Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
DIE STIFTUNG
Hintergrund | Recht & Steuern | Münchner Stiftungsfrühling | Stiften International | Termine | Gesprächskreis Stiftungsfonds

Traut euch!

Zu Tode gefürchtet ist bekanntlich auch gestorben

Liebe Leserinnen und Leser,

wenn Vermögensberater und Finanzexperten gebetsmühlenartig auf ein noch „nicht ausgeschöpftes Anlagepotenzial“ bei Stiftungen hinweisen, winkt so mancher Stiftungsmanager gleich ab. Bei der Vermögensanlage gilt für viele Stiftungen immer noch: bloß kein Risiko! Doch Obacht: Zu Tode gefürchtet ist bekanntlich auch gestorben.

Daten wie der STIIX Stiftungsindex müssten Stiftungsmanager daher zum Nachdenken anregen, fließen dort doch die konkreten Aussagen Ihrer Kolleginnen und Kollegen aus anderen deutschen Stiftungen ein. Die Ergebnisse zeigen unter anderem die Diskrepanz auf zwischen der tatsächlichen Rendite auf das eingesetzte Vermögen und derjenigen, die theoretisch möglich gewesen wäre – bezogen auf die jeweilige Allokation des Vermögens. In welchen Stiftungsgrößenklassen der Abstand besonders groß ist, lesen Sie weiter unten.

„Traut euch mehr!“ scheinen uns die Ergebnisse sagen zu wollen. Die Arbeit, die Stiftungen leisten, ist für eine funktionierende Zivilgesellschaft viel zu wichtig, als dass man sich nicht über die Sicherung dieser Arbeit Gedanken machen sollte. Hier kann das Adjektiv „systemrelevant“ endlich eine positive Konnotation erfahren. Ausgewählte Projekte finden Sie auch wieder in diesem Newsletter sowie laufend auf unserer Webseite www.die-stiftung.de.

Packen Sie’s an! Wir werden darüber berichten – versprochen. 

Tobias Anslinger & Ihre Redaktion DIE STIFTUNG
redaktion@die-stiftung.de

Bild: (c) Sascha Hübers/pixelio.de Hintergrund
Keine Experimente in der Vermögensanlage

Deutsche Stiftungen sind mit ihrer Ertragslage zunehmend unzufriedener. Was vereinzelt im bilateralen Redaktionsgespräch oder auf Podien bei Fachkonferenzen beklagt wird, spiegelt sich auch im STIIX Stiftungsindex wider: Seit 2014 verschlechtert sich die Ertragslage nach Selbsteinschätzung der Stiftungen konstant. Immerhin: Ein knappes Drittel bewerteten sie 2016 noch als „gut“. Bemerkenswert ist, dass trotz dieser unbefriedigenden Situation der Ertragslage offenbar nur die wenigsten bereit sind, neue Wege in der Vermögensanlage zu gehen... [mehr]
Bild: (c) picture alliance Sven Simon Recht & Steuern
Klitschko-Stiftung: Der Kampf um die EWE-Spende

Im Falle der umstrittenen Spende des Oldenburger Energieversorgers EWE an die Klitschko-Stiftung in Höhe von 253.000 Euro hat sich jetzt auch der Ex-Boxweltmeister und Stifter Wladimir Klitschko zu Wort gemeldet: „Es macht mich traurig, dass wir mit unserer Stiftung Gutes tun wollen und nun aufgrund Fehler anderer die Seriosität hinterfragt wird.“ Der EWE-CEO Matthias Brückmann wurde aufgrund der Geldzuwendung, die gegen EWE-interne Regeln für Spenden verstoßen hatte, vom Aufsichtsrat einstimmig abberufen... [mehr]

Bild: (c) Stiftung Wertebündnis Bayern Münchner Stiftungsfrühling
Gemeinsam Schubkraft erzeugen

Um die Werteorientierung und Wertebildung bei jungen Menschen zu fördern, wurde 2010 das „Wertebündnis Bayern. Gemeinsam stark für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene“ gegründet. Um die Arbeit des Bündnisses sicherzustellen, entstand 2015 dann die „Stiftung Wertebündnis Bayern“. Wir haben uns mit der geschäftsführenden Vorständin der Stiftung, Dr. Andrea Taubenböck, über die Kraft eines solch großen Netzwerks unterhalten... [mehr]
Bild: (c) Caritas Schweiz Isabel Corthier Stiften International
„Haben Sie Mut, Profil zu entwickeln“

Und noch eine Organisation, die ihre Schlagkraft durch ihre Größe verstärkt: Caritas. Über hundert Jahre schon setzt sich der Verband für Menschen in Not und Armut ein. Jörg Arnold von Caritas Schweiz erzählt davon, wie die länderübergreifende Zusammenarbeit funktioniert und wie durch einen Finanzierungsmix einseitige Abhängigkeiten vermieden werden können. Außerdem wendet er sich mit einigen Tipps an andere Hilfsorganisationen... [mehr]

Bild: (c) www.fotolia.com Davis Termine
Highlights im März und April

14.-17. März: Start Intensivstudium Stiftungsberater/Stiftungsmanager: Oestrich-Winkel
15. März: Sozialwirtschaftliche Managementtagung: Mainz
24.–30. März: Münchner Stiftungsfrühling: München
4. April: Gesprächskreis Stiftungsfonds Düsseldorf: Düsseldorf, Malkasten
4./5. April: Deutsches CSR-Forum: Ludwigsburg
7. April: Benediktbeuer Management-Gespräche: Benediktbeuern
[mehr]

Bild: (c) www.fotolia.com Kebox Gesprächskreis Stiftungsfonds
Am 4. April findet der Gesprächskreis Stiftungsfonds in Düsseldorf statt – jetzt anmelden!

Wie auch in den letzten Jahren veranstaltet DIE STIFTUNG in Kooperation mit der Funds Excellence wieder den Gesprächskreis Stiftungsfonds, in welchem sich vier Fondsmanager den Fragen aus dem Publikum stellen und über ihre Strategie im aktuellen Umfeld berichten. Für den Termin am 4. April in Düsseldorf sind noch freie Plätze verfügbar. Melden Sie sich jetzt an unter: www.die-stiftung.de/anmeldung-veranstaltungen.

P.S.: Unser Service gefällt Ihnen? Versenden Sie diesen Newsletter doch mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner! Vielen Dank!


Home


Facebook


E-Magazin


Abonnement


E-Mail


Werbung schalten

STIFTOGRAMM ist der Newsletter von die-stiftung.de. Über ihn werden Ideen zur Professionalisierung, innovative Konzepte und strategische Impulse rund um das Stiftungswesen und gemeinnütziges Engagement benannt und transportiert. Hierzu gehören Anregungen zu kommenden Veranstaltungen im Dritten Sektor, praktische Tipps für Engagementbürger oder Engagierwillige, die Analyse des Stiftungsfonds-Musterdepots sowie aktuelle Studien und Meldungen, die von der Redaktion rezipiert und kommentiert werden. STIFTOGRAMM richtet sich an Stiftungen, soziale Unternehmer und Sozialunternehmer, philanthropisch Interessierte und Engagierte sowie allgemein gemeinnützig tätige Menschen.

Redaktionelle Anfragen und Verantwortung: Dr. Tobias Anslinger, redaktion@die-stiftung.de

STIFTOGRAMM ist ein Angebot von:

Mit diesen Partnern erobern wir die Welt der guten Taten:


Mit diesen Partnern erobern wir die Schweizer Welt der guten Taten:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

© 2017 DIE STIFTUNG Media GmbH
Vertreten durch Armin Häberle.
Handelsregister: Amtsgericht München: HRB 172 792
USt.ID.Nr.: DE260016253
info@die-stiftung.de