Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

STIFTOGRAMM

Kritische Geister

Tobias AnslingerZiehen Sie sich warm an!

Liebe Leserinnen und Leser,

ich gestehe: Diese Zeilen sind – anders als sonst – auf den letzten Drücker entstanden. Wir sind in dieser Woche nämlich intensiv mit unserem neuen Printmagazin beschäftigt, dem ersten des Jahres. Und wie aufmerksame Leser des STIFTOGRAMMS wissen, kommt die neue Ausgabe am 21. Februar in einem generalüberholten Layout daher. Am Montag ist Druckabgabe und wir verpassen dem Heft gerade noch den letzten Feinschliff. Das Cover ist schon fertig! Einen kleinen Vorgeschmack darauf erhalten Sie wie immer ganz am Ende dieses Newsletters in der Heftvorschau. Dort lesen Sie auch, welche Themen wir für Sie in der kommenden Ausgabe bereithalten.

Stiftungen machen in diesen Tagen nicht nur positive Schlagzeilen. Die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung erzürnte sogar so manchen ihrer Stipendiaten mit einer Anti-Gender-Veranstaltung am vergangenen Samstag in Mainz, bei der vornehmlich Kritiker des „Genderns“ auf dem Programm standen. Die Volkswagenstiftung wiederum lässt die Tierschützer vor Wut kochen, weil sie ab 2004 Tierversuche an Singvögeln, Mäusen, Ratten und Affen förderte. Aktivisten kritisieren diese Versuche als „reine Neugierforschung“ und fordern Konsequenzen. Mehr dazu weiter unten in unserem Nachrichtenblock.

Zum Schluss aber noch etwas Erfreuliches: Gleich zwei Fachveranstaltungen unseres Hauses möchten wir Ihnen in den kommenden Monaten ans Herz legen. Am 17. und 18. April richtet DIE STIFTUNG gemeinsam mit den Schwestermagazinen „Verantwortung“ und „Der Neue Finanzberater“ die 1. Frankfurter Allgemeine Konferenz Nachhaltigkeit & Kapitalanlage aus. Wir erwarten hochkarätige Gäste. Details und Anmeldung hier.

Und am 15. Mai veranstalten wir in Bern gemeinsam mit „stiftungschweiz.ch“ den Swiss Philanthropy Project Day. Projektförderer können dort in kürzester Zeit eine Vielzahl von Projekten mit Potential kennenlernen. Alle Details zu dieser Veranstaltung finden Sie weiter unten bei „Veranstaltungen“ oder auch hier.

Genießen Sie den wiedererstarkten Winter!

Tobias Anslinger & Ihre Redaktion DIE STIFTUNG
redaktion@die-stiftung.de

P.S.: 28 Jahre, zwei Monate und 28 Tage: Mit dem heutigen Tage gibt es die Berliner Mauer länger nicht mehr, als sie einst existierte. Erst kürzlich wurde wieder ein ehemaliger Fluchttunnel entdeckt – lesen Sie weiter unten!



WERBUNG

P&R Container Investments / Werbung


  NACHRICHTEN  


Wissenschaftlich notwendig oder „Neugierforschung“?

Volkswagenstiftung finanzierte Tierversuche

(c) Christian A. Schröder (ChristianSchd), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode Wie Ende Januar bekannt wurde, hat die Volkswagenstiftung, nach Aufzeichnungen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen Deutschlands fünftgrößte Stiftung, ab 2004 Versuche an Vögeln, Mäusen, Ratten und Affen finanziell unterstützt. Die Stiftung spricht von einem „sehr kleinen Bereich der Förderungen“. Aktivisten bezeichnen die Tierversuche als „reine Neugierforschung“ – und sehen auch eine Mitverantwortung beim Autobauer VW, obwohl die Volkswagenstiftung keine Unternehmensstiftung ist.

» Erfahren Sie mehr

     

Kommt die Konjunkturdelle im ersten Quartal?

„Potential des Dax noch bis 14.000 Punkte“

(c) Rainer Sturm/pixelio.de Der Konjunkturmotor in Deutschland brummt, was man zuletzt am Ifo-Erwartungsindex und am BME-Einkaufsmanagerindex ablesen konnte. Das BIP ist um 2,2 Prozent gewachsen. Die Vorzeichen für ein gutes Jahr auf den Finanzmärkten sind alle positiv. Doch seit vergangenem Freitag geht es auf den Aktienmärkten bergab. Markus Tischer, Portfoliomanager bei Bantleon, dürfte das wenig überraschen. Schon im Interview vor drei Wochen hat er auf die Gewitterwolken am Horizont hingewiesen.

» Erfahren Sie mehr

     

Deutsche Geschichte

Stiftung Berliner Mauer will Fluchttunnel bewahren

(c) Stiftung Berliner Mauer / Manfred Wichmann Historische Funde unter dem Berliner Mauerpark: Ein 80 Meter langer Fluchttunnel und eine 20 Tonnen schwere Betonplatte, die einen Grenzdurchbruch verhindern sollte, wurden entdeckt. Die Funde zeigen, wie die Grenzanlagen die bestehende Stadtstruktur durchschnitten und zerstörten, und wie sich der Grenzstreifen bis 1989 beständig änderte. Manfred Wichmann und Günter Schlusche von der Stiftung Berliner Mauer erklären, wie sie die Fundstücke der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten.

» Erfahren Sie mehr

     

Swiss Corner

Im Jura-Dschungel der Freiwilligenarbeit

(c) Manfred Schütze/pixelio.de Der Einsatz von Freiwilligen in der Stiftungsarbeit ist von grossem Nutzen. Er kann aber auch Probleme generieren, beachtet die Organisation dabei nicht die rechtlichen Besonderheiten. Im Gespräch mit DIE STIFTUNG hat der Rechtsexperte Markus Edelmann neun Fragen zum Thema Freiwilligenarbeit beantwortet, um so Stolpersteine aus dem Weg zu räumen. Denn: Beachtet man einige grundlegenden juristischen Regulierungen, ist der Dschungel der Freiwilligenarbeit gar nicht mehr so undurchsichtig.

» Erfahren Sie mehr

     

  VERANSTALTUNGEN  

Gemeinsames Event von DIE STIFTUNG und „stiftungschweiz.ch"

1. Swiss Philanthropy Project Day – für Projektförderer kostenlose Teilnahme!

(c)  	Gallus Tannheimer  / pixelio.de Bereits mehr als 150 Anmeldungen: Am 15. Mai 2018 findet der Swiss Philanthropy Project Day in Bern statt. Eine hohe Qualität und große Vielfalt an Projekten und anwesenden Organisationen zeichnen sich ab. Förderstiftungen haben hier in diesem Jahr kostenlos die einmalige Chance, neue passende Projekte unverbindlich kennenzulernen und spannende Gespräche zu führen. Infos und Anmeldung unter www.b2match.eu/sppd2018.

» Erfahren Sie mehr

     

Termine

Highlights im Februar und März

(c)  Niko Korte  / pixelio.de

16. Februar: Stiftungsrechtstag: Bochum
20. Februar: Jahresforum Stiftungen: Düsseldorf
21./22. Februar: Norddeutscher Fundraisingtag: Hamburg
28. Februar: Start Lehrgang Stiftungsmanager/-berater: Oestrich-Winkel
21. März: Stiftungsforum Westfalen: Bielefeld

» Den kompletten Terminkalender finden Sie hier


     

  HEFTVORSCHAU  


Die neue Ausgabe erscheint am 21. Februar – Titelthema Klimaschutz und Energiewende: Was leisten Stiftungen?

DIE STIFTUNG 1-2018 Von der Erreichung seiner Klimaziele ist Deutschland weit entfernt. Die angehende große Koalition hat schon in den Sondierungsgesprächen ihre eigenen Zielvorgaben für 2020 kassiert. Weil die Politik zu schwach ist, den Klimawandel einzubremsen, werden jetzt andere aktiv: Anwälte, NGOs und Stiftungen. Lesen Sie außerdem im Titelthema, warum Stiftungen gut geeignet dafür wären, die Entwicklung des nachhaltigen Finanzmarktes mit voranzutreiben, aber in manchen Punkten noch Nachholbedarf haben. Weitere Themen im Heft: Letzter Wille Stiftung, Fundraising in der Kritik, die neue Krypto-Stiftung Iota, Geschäftsmann Nijaz Hastor und seine Hastor Foundation sowie eine Sonderthema Immobilien mit Roundtable-Diskussion und Fachbeiträgen.

JETZT BESTELLEN



Mit diesen Partnern erobern wir die Welt der guten Taten:

   

Mit diesen Partnern erobern wir die Schweizer Welt der guten Taten:

Wenn Sie diese E-Mail (an: tobias.anslinger@frankfurt-bm.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.