Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

STIFTOGRAMM

Soziale Wärme gegen die Kälte

Tobias AnslingerNeue Besen kehren gut

Liebe Leserinnen und Leser,

puh, war das kalt! Im vergangenen STIFTOGRAMM habe ich Ihnen noch einen genussvollen wiedererstarkten Winter gewünscht. Dass sich dieser auf seine letzten Tage dann allerdings nochmals so zurückmeldet, war nicht ausgemacht. Wohl dem, der in der warmen Stube saß! Für die Obdachlosen war Gott sei Dank in vielen Städten wieder der „Kältebus“ unterwegs, um sie vor den lebensgefährlichen Temperaturen zu schützen. „Obdachlosigkeit ist kein saisonales Phänomen“ – und doch wird sie in der kalten Jahreszeit besonders sichtbar.

Jetzt aber wird es endlich wieder wärmer. Der Frühling ist nicht mehr aufzuhalten. Unser Printmagazin haben wir bereits einem Frühjahrsputz unterzogen. (Haben Sie das Heft im neuen Layout schon gesehen? Wie finden Sie es?). Weitere Highlights folgen, wie etwa schon im April unsere 1. Frankfurter Allgemeine Konferenz „Nachhaltigkeit & Kapitalanlage“. Mehr Infos dazu weiter unten in diesem Newsletter.

Und da neue Besen bekanntlich gut kehren, verabschiede ich mich mit diesem STIFTOGRAMM von Ihnen als Chefredakteur von DIE STIFTUNG. Ab dem kommenden Monat wird Sie an dieser Stelle mein Nachfolger Kai Praum begrüßen. Die inhaltliche und optische Weiterentwicklung von Magazin, Website und Veranstaltungen während der vergangenen 15 Monate hat mir sehr viel Spaß gemacht. Besonders in Erinnerung bleiben wird mir der intensive Austausch mit Ihnen, unseren Lesern. Diesen Austausch können Sie übrigens ab sofort auch über das soziale Netzwerk Linkedin organisieren: Folgen Sie uns doch unter www.linkedin.com/company/die-stiftung-media-gmbh/.

Bleiben Sie gesund und munter!

Tobias Anslinger & Ihre Redaktion DIE STIFTUNG
redaktion@die-stiftung.de


WERBUNG

F.A.Z.-Konferenz / Werbung


  NACHRICHTEN  


Neuer EU-Datenschutz

Richtig auf die DSGVO vorbereiten

(c) Tim Reckmann/pixelio.de Am 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Während der Stichtag immer näher rückt, müssen sich die Verantwortlichen durch eine Flut an Informationen kämpfen. Zusammen mit den Auflagen und Bußgeldern schüren die kursierenden Informationen oftmals Angst vor den bevorstehenden Änderungen. Auch Stiftungen müssen sich die neuen Regeln unbedingt anschauen, denen auch etwas Positives abgewonnen werden kann, wie ein Experte meint.

» Erfahren Sie mehr

     

Pilotprojekt für Bahn-Mitarbeiter

Stiftungen ermöglichen kollegiale Depressionsberatung

(c) Lutz Stallknecht/pixelio.de Die beiden Stiftungen Bahn-Sozialwerk und Deutsche Depressionshilfe wollen der Deutschen Bahn AG zu einer Vorreiterrolle im betrieblichen Gesundheitsmanagement bei Depressionen verhelfen. Das zweijährige Pilotprojekt „peers@work“ soll durch sogenannte „kollegiale Depressionsbegleiter“ den Schritt zu Hilfe und Behandlung erleichtern. Die Depressionsberatung gibt es vorerst in Berlin und Frankfurt am Main. Hinter diesem Angebot steht nicht zuletzt auch ein betriebliches Interesse.

» Erfahren Sie mehr

     

Interview mit dem Vorsitzenden der Nele-Neuhaus-Stiftung

„Ein Stiftungsfonds, der diesen Namen auch verdient“

(c) Anne Hüneck Seit einem Jahr bemüht sich Matthias Knöß, Vorstand der Nele-Neuhaus-Stiftung, um einen neuen Stiftungsfonds. Wichtig bei der Konzeption war, dass die Kosten dieses Stiftungsfonds an der Kostenstruktur aus dem institutionellen Segment angelehnt sind. Die Management-Fee darf lediglich 0,4 Prozent im Jahr betragen. Das ist nicht verhandelbar. Denn für den Ex-Banker ist klar: Die Banken müssen der Zivilgesellschaft etwas zurückgeben.

» Erfahren Sie mehr


WERBUNG

Union Investment / Werbung


Immobilienleitfaden

Ethisch-nachhaltige Immobilieninvestments – so kann’s gehen

(c) Kurt F. Domnik / pixelio.de Wer ethisch korrekt und noch dazu nachhaltig in Immobilien investieren möchte, muss so einiges beachten. Eine Unterstützung bietet jetzt der neue Leitfaden für ethisch-nachhaltige Immobilieninvestments, den der Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage, Cric e.V., und Klimagut Immobilien erstellt haben. Sie wollen damit Investoren beim Anlegen im Real-Estate-Bereich unterstützen. Der Leitfaden zeigt Kriterien und Bewertungsinstrumente für die Anlage in Deutschland auf.

» Erfahren Sie mehr

     

Swiss Corner

Stiftung Sucht Schweiz fordert Umdenken

(c) Alexander Klaus/pixelio.de Auf rund 30 Seiten präsentiert das Suchtpanorama der Stiftung Sucht jährlich nicht nur Zahlen und Fakten, sondern erklärt auch die Folgen der einzelnen Süchte für die Gesellschaft und die Haltung der Politik. Denn: Der Suchtmittel- wie auch der Online-(Geld-)Spielmarkt sind in Bewegung. Viel Grund für Optimismus hinsichtlich der jüngsten Zahlen gibt es bei der Stiftung nicht. Die Politik schaue weg, obwohl die Folgen für die Bevölkerung direkt oder indirekt spürbar sind.

» Erfahren Sie mehr

     

  VERANSTALTUNGEN  

Auftakt in Frankfurt

F.A.Z.-Konferenz „Nachhaltigkeit & Kapitalanlage“

(c)  	RomoloTavani/iStock/Thinkstock Geschäftsführer, Anlagemanager in Stiftungen, CSR- und Nachhaltgkeitsverantwortliche sowie unabhängige Vermittler von Finanzprodukten – sie alle beschäftigen sich immer häufiger mit der Frage, in welcher Form sie erfolgreich, renditeorientiert und doch nachhaltig Finanzmittel anlegen und verwalten können. Am 7. und 8. April erhalten Sie auf der erstmalig stattfindenden F.A.Z.-Konferenz „Nachhaltigkeit & Kapitalanlage“ Antworten. Ein hochkarätiges Programm wartet auf Sie!

» Erfahren Sie mehr

     

Veranstaltungsrückblick

13. Norddeutscher Fundraisingtag

(c)  	Martina Benz Um sich auf alle Höhen und Tiefen im Fundraising vorzubereiten, sind am 21. und 22. Februar Fundraiser aus ganz Deutschland in Hamburg zusammen gekommen. Es ging um die neue Datenschutzreform, um Community-Management, den Umgang mit Beleidigungen in der Spendenakquise und vieles mehr. Die Redaktion von DIE STIFTUNG gibt allen, die in Hamburg nicht dabei sein konnten, einen kleinen Einblick in Tag zwei des Norddeutschen Fundraisingtags.

» Erfahren Sie mehr

     

Termine

Highlights im März und April

(c)  www.clearlens-images.de  / pixelio.de

15. März: Stiftungsforum München / Bayern: München
22. März: Fundraisingtag NRW: Gelsenkirchen
23. März: Forum Aktive Bürgerschaft: Berlin
9. April: Intensivseminar Zivilgesellschaft: Berlin
17. April: Gesprächskreis Stiftungsfonds: Köln

» Den kompletten Terminkalender finden Sie hier


     

  AKTUELLE AUSGABE  


Klimaschutz und Energiewende: Was leisten Stiftungen?

DIE STIFTUNG 1-2018 Von der Erreichung seiner Klimaziele ist Deutschland weit entfernt. Die angehende große Koalition hat schon in den Sondierungsgesprächen ihre eigenen Zielvorgaben für 2020 kassiert. Weil die Politik zu schwach ist, den Klimawandel einzubremsen, werden jetzt andere aktiv: Anwälte, NGOs und Stiftungen. Lesen Sie außerdem im Titelthema, warum Stiftungen gut geeignet dafür wären, die Entwicklung des nachhaltigen Finanzmarktes mit voranzutreiben, aber in manchen Punkten noch Nachholbedarf haben. Weitere Themen im Heft: Letzter Wille Stiftung, Fundraising in der Kritik, die neue Krypto-Stiftung Iota, Geschäftsmann Nijaz Hastor und seine Hastor Foundation sowie eine Sonderthema Immobilien mit Roundtable-Diskussion und Fachbeiträgen.

JETZT BESTELLEN



Mit diesen Partnern erobern wir die Welt der guten Taten:

   

Mit diesen Partnern erobern wir die Schweizer Welt der guten Taten:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.