Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

STIFTOGRAMM


Kai PraumLiebe Leserinnen und Leser, 

der Deutsche Stiftungstag ist vorüber, und für das kommende Jahr hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen bereits die Brücke von der Digitalisierung zum Thema Demokratie geschlagen. Unser Interview mit Marina Weisband bringt diese beiden Themen bereits zusammen. Die frühere politische Geschäftsführerin der Piratenpartei will mit ihrem Projekt „Aula“ digitale Demokratie in Schulen fördern.

Dominiert wurden die Diskussionen rund um Digitalthemen in den vergangenen Wochen von der Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die DSGVO hat Ende Mai – seit dem 25. Mai ist sie anzuwenden – für ein deutlich erhöhtes E-Mail-Aufkommen, manchen emotionalen Eintrag in den sozialen Netzwerken und mehr oder weniger ausgeprägte Verunsicherung gesorgt. Mit einem nüchternen Blick hilft die Informationsplattform zur DSGVO der Stiftung Datenschutz.

Weniger erfreulich ist eine Erkenntnis des Markttests Stiftungsvermögen: Die Zahl der Anbieter, die sich auf Stiftungen spezialisiert haben und dort über Expertise verfügen ist noch recht überschaubar, wie die Untersuchung der Fuchs-Richter-Prüfinstanz zeigt. Daher lohnt es sich, genau hinzuschauen, welche Rolle der Dritte Sektor für das Gegenüber spielt. Die Finanzen, und zwar vor allem die Mittel außerhalb des eigenen Kapitalstocks, sind Gegenstand der Titelgeschichte der Ausgabe 3 von DIE STIFTUNG, die am 27. Juni erscheint. Dort wirft die Redaktion einen Blick auf den Fundraisingsektor, der auch für Stiftungen noch einiges an ungenutztem Potenzial zu bieten scheint.

Ganz im Zeichen der finanziellen Herausforderungen für Stiftungen steht auch der Swiss Corner dieses Stiftogramms. Luzius Neubert, CFA, Senior Investment Consultant von PPC Metric, hat fünf provokative Thesen zur Substanzerhaltung formuliert, die schweizerische Stiftungsverantwortliche kennen sollten – und die für alle anderen nicht minder interessant sein dürften.

Eine anregende Lektüre wünschen

Kai Praum & Ihre Redaktion DIE STIFTUNG
redaktion@die-stiftung.de



WERBUNG

Denkraum Digitale Soziale Marktwirtschaft


DSGVO

Stiftung Datenschutz startet DSGVO-Informationsplattform

Datenschutz Die Stiftung Datenschutz hat eine Informationsplattform zur EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gestartet. Zum Umfang von DSGVO-Info zählen unter anderem Broschüren, Praxishilfen und Checklisten für Unternehmen und Vereine sowie Thesenpapiere.

» Erfahren Sie mehr


Deutscher Stiftungstag

Deutscher Stiftungstag: Update abgeschlossen

Deutscher Stiftungstag Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hatte sich für dieses Jahr ein „Update“ auf die Fahnen geschrieben – und das ist den Verantwortlichen gelungen. Wir wagen einen digitalen Rückblick auf die Woche auf dem Deutschen Stiftungstag 2018 in Nürnberg.

» Erfahren Sie mehr

     

Digitale Demokratie

„Kinder brauchen Selbstwirksamkeitserfahrung“

Marina Weisband Mit dem Projekt „Aula“ versucht Marina Weisband, digitale Demokratie zu fördern. Um dabei sowohl Schüler als auch Lehrkräfte fit zu machen, fordert sie, verstärkt auf neue Konzepte und nicht nur auf technische Infrastruktur zu setzen.

» Erfahren Sie mehr





   

WERBUNG

Globalance






 

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Bundesverband mit neuem Vorstand

Bundesverband Wechsel beim Bundesverband Deutscher Stiftungen: Joachim Rogall und Daniela Kobelt Neuhaus übernehmen den Vorsitz im neu gewählten Vorstand. Der Verband kündigt die Überarbeitung der Grundsätze guter Stiftungspraxis an. Michael Göring scheidet aus.

» Erfahren Sie mehr

     

Stiftungsfinanzierung

Investmentprozess nicht immer für Stiftungen geeignet

Markttest Stiftungsvermögen 2018 Nur wenige Banken haben einen für Stiftungen geeigneten Investmentprozess, wenn es darum geht, ein für hohe Erträge notwendiges risikoreicheres Portfolio zu unterhalten. Das ist das Ergebnis des aktuellen Markttests Stiftungsvermögen 2018.

» Erfahren Sie mehr

     

Swiss Corner

Substanzerhaltung von Stiftungen: 5 provokative Thesen

Substanzerhaltung Schweizer Stiftungen unterstehen grundsätzlich einer Pflicht zur Substanzerhaltung. In der Praxis ist die Erfüllung dieser Pflicht jedoch äusserst anspruchsvoll. Stiftungsräte haben diesbezüglich viel Spielraum und tragen eine grosse Verantwortung.

» Erfahren Sie mehr










  AKTUELLE SCHWEIZ-AUSGABE  


DIE STIFTUNG SCHWEIZ 1-2018 Fragt man gemeinnützige Organisationen, was sie machen, bekommt man – wenn auch unterschiedlich konkrete – Antworten. Fragt man sie, was sie leisten, haben sie mitunter gewaltige Schwierigkeiten, eine Antwort zu finden. Dabei können die Auswirkungen fehlender Transparenz im Krisenfall katastrophal sein, wie unsere Titelgeschichte zeigt. Ist den Unterstützern hingegen klar, welche Lücke die Organisation hinterlassen würde, ist die Bereitschaft grösser, mit ihr auch schwere Zeiten durchzustehen. 

Weitere Themen im Heft sind unter anderem: Welche Veränderungn Stiftungen von der Schweizer Datenschutzrevision zu erwarten haben, die Auswirkungen der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung auf den Schweizer Stiftungssektor, Projektarbeit in Bolivien, Cybermobbing unter Kindern, junge Stiftungsgründer, die Familien helfen, sowie fünf Finanztipps und ein Einblick in faktorbasiertes Investieren. Unsere neue Serie „Liechtenstein-Corner“ beschäftigt sich mit dem Thema Förderanträge.

JETZT BESTELLEN




  VERANSTALTUNGEN  

Austausch in Stuttgart

Gesprächskreis Stiftungsfonds

Gesprächskreis Der nächste Gesprächskreis Stiftungsfonds findet am 26. Juni in Stuttgart statt. Veranstaltet von DIE STIFTUNG in Kooperation mit funds excellence, bietet er Vertretern von Stiftungsfonds Informationen und Austausch zu den Herausforderungen des aktuellen Marktumfelds.Bevor die verschiedenen Stiftungsfonds knapp vorgestellt werden und die Experten sich in einer Podiumsdiskussion den Fragen der Moderation sowie des Publikums stellen, geben zwei Fachvorträgen Einblick in rechtliche oder steuerliche Aspekte sowie in die Welt der Stiftungsfonds. 

» Erfahren Sie mehr
     

Save the Date

F.A.Z.-Konferenz Stiftung & Unternehmen

F.A.Z.-Konferenz Ein Forum für Entscheider aus Stiftungen mit Unternehmensbezug und Unternehmen mit Stiftungsengagement erwartet die Teilnehmer der F.A.Z.-Konferenz Stiftung & Unternehmen am 20. September in Frankfurt am Main. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, in geschütztem Rahmen Ideen und Erfahrungen aus der Stiftungs- und Unternehmensarbeit zu diskutieren. 

» Mehr Informationen in Kürze



     

Termine

Highlights im Juni und Juli

Berlin

12. Juni: Seminar Datenschutzgrundverordnung, Berlin
12. Juni:
Welchen Footprint hat mein Geld?, Zürich
19.–20. Juni:
Schweizer Stiftungssymposium 2018, St. Gallen
21. Juni: Swiss Fundraising Day 2018, Bern
27.–28. Juni: Recent Advances in the Economics of Philanthropy, Berlin
6.–7. Juli: Bayerischer Ehrenamtskongress, Nürnberg
9. Juli: Intensivseminar Stiftungswesen, Berlin

» Den kompletten Terminkalender finden Sie hier.




  AKTUELLE AUSGABE  


DIE STIFTUNG 2-2018 Dem Digitalen kann sich heute niemand mehr entziehen. Umso wichtiger ist die richtige Auseinandersetzung mit offenen Fragen und Herausforderungen. Genau hier liegt die Chance für die Zivilgesellschaft, an Lösungen mitzuarbeiten. Daher sollten bei Stiftungen die Zeichen auf Aufbruch stehen. Das tun sie aber noch immer viel zu selten. Lesen Sie außerdem im Titelthema, welche Vor- und Nachteile Robo Advisor bei der Vermögensverwaltung mit sich bringen und warum auch die Berufswelt verspielter wird.

Weitere Themen im Heft sind unter anderem: Stiftungen, die Erinnerungsorte fördern, das Deutsches Stiftungsbarometer, Probleme durch Anlagerichtlinien in der Satzung, Mitarbeitergewinnung bei sozialen Organisationen, eine zweite Chance für straffällig gewordene Jugendliche, ein Konzept gegen Spekulation in der Quartiersentwicklung sowie die Auswahl des richtigen Familiy Office.

JETZT BESTELLEN




Mit diesen Partnern erobern wir die Welt der guten Taten:


Mit diesen Partnern erobern wir die Schweizer Welt der guten Taten:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.