Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


WERBUNG

Münchener Stiftungsfrühling

STIFTOGRAMM


Kai Praum

Liebe Leserinnen und Leser, 

eine Reihe interessanter Fragen prägt die Themen des aktuellen STIFTOGRAMMS: Was passiert zum Beispiel, wenn eine Stiftung ein Projekt gefördert hat und dann feststellt, dass das Ergebnis nicht mit den eigenen Vorstellungen zusammenpasst? Diesen Fall erlebt zurzeit die Stiftung Aufarbeitung mit Blick auf eine TV-Dokumentation. Weniger politisch, aber nicht weniger interessant sind Fragen um das Modell der Treuhandstiftung. Unser Artikel liefert Ihnen einen anschaulichen Einstieg ins Thema. Die dritte große Frage ist so drängend wie komplex: Wie gehen wir in Zukunft mit unseren Daten um? Felix Oldenburg, Generalsekretär des Bundesverbands Deutscher Stiftungen, hat eine hochinteressante Antwort. In der Swiss Corner wird das Thema Kreislaufwirtschaft beleuchtet.

Fragen, Antworten und neue Impulse erwarten auch die Besucher der Veranstaltungen des laufenden Monats. Bei der F.A.Z.-Konferenz Nachhaltigkeit & Kapitalanlage treffen am 27. März institutionelle Investoren, kirchliche Träger, Family-Offices und Anlagemanager für Stiftungen aufeinander. Beim Münchner Stiftungsfrühling geht es ab dem 23. März eine ganze Woche lang um alles, was den Dritten Sektor bewegt. Aktuelle Themen gibt es zur Genüge, nicht zuletzt das Jahressteuergesetz und seine Konsequenzen für Stiftungen. Was bewegt Sie bei Ihrem derzeitigen Tun? Schreiben Sie uns!

Viel Spaß bei der Lektüre!

Kai Praum & Ihre Redaktion DIE STIFTUNG 
redaktion@die-stiftung.de



WERBUNG

EBS


  NACHRICHTEN  


Münchner Stiftungsfrühling

„Es geht um Lebensqualität“

Foto: Daniel Tibi / pixelio.de Lebensqualität, bezahlbarer Wohnraum, eine intakte Umwelt – kurz: ein nachhaltiges Miteinander. Das sind die Ziele der Bürgerstiftung München. Der Münchner Stiftungsfrühling bietet Vorständin Carmen Paul die Chance, dieses Engagement der Öffentlichkeit zu präsentieren.

» Erfahren Sie mehr


Bundesstiftung Aufarbeitung

Streit um 26.000 Euro Fördermittel

Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1990-0922-002 / Friedrich Gahlbeck / CC-BY-SA 3.0 Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur hat einen Dokumentarfilm finanziell unterstützt. Nun fordert sie von MDR und NDR 26.000 Euro zurück: In der vorliegenden Fassung, so der Tenor, hätte man das Projekt nicht gefördert. Der MDR weist die Vorwürfe zurück.

» Erfahren Sie mehr


Rechtsformen

Was ist eine Treuhandstiftung? Gründung, Vorteile, Nachteile

Foto: fizkes/iStock/Getty Images Sie ist der „Hidden Champion“ unter den Stiftungen: die Treuhandstiftung. Im Dialog mit Rechtsanwalt Markus Heuel vom Deutschen Stiftungszentrum hat DIE STIFTUNG die wichtigsten Informationen rund um Gründung, Vor- und Nachteile einer Treuhandstiftung zusammengestellt.

» Erfahren Sie mehr

     

Nutzerdaten

Felix Oldenburg fordert Datenstiftung

Foto: Arne Hückelheim, Pumpjacks, CC BY-SA 3.0 Wer verdient an persönlichen Daten, wie schützt man sie? Der Generalsekretär des Bundesverbands Deutscher Stiftungen, Felix Oldenburg, spricht sich für die Einrichtung einer Stiftung für Nutzerdaten aus.

» Erfahren Sie mehr

     

Swiss Corner

Impulsgeber für Kreislaufwirtschaft

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de Im Umweltbereich engagierte Organisationen haben sich unter dem Namen Circular Economy Switzerland als Impulsgeber für Kreislaufwirtschaft zusammengeschlossen. Auch Stiftungen sind mit von der Partie.

» Erfahren Sie mehr


WERBUNG

Nachhaltigkeit und Kapitalanlage


  VERANSTALTUNGEN  
     

Termine

Highlights im März und April

Frankfurt am Main 13.–15. März: Start Intensivstudiengang Stiftungsmanagement/-beratung, Oestrich-Winkel 
18. März: Intensivlehrgang Stiftungsmanagement, Sigriswil/Schweiz
23.–29. März:
 Münchner Stiftungsfrühling 2019
27. März: F.A.Z.-Konferenz Nachhaltigkeit & Kapitalanlage, Frankfurt am Main
29. März: Basler Stiftungsrechtstag
2. April: Seminar Stiftungsmanagement, Vaduz/Liechtenstein
2. April: Gesprächskreis Stiftungsfonds Hamburg

»
Erfahren Sie mehr

     

  MAGAZIN  


DIE STIFTUNG 01-2019 „Die Nächsten, bitte!“: Eine neue Generation philanthropisch engagierter Menschen steht im Mittelpunkt der Titelgeschichte von DIE STIFTUNG 1-2019 – und mit den Akteuren die unterschiedlichen Rechtsformen, die sie für ihre Projekte wählen. 

Der Schwerpunkt Kapitalanlage stellt die Erwartungen großer Finanzmarktspieler für das Jahr 2019 vor, wirft einen Blick auf die Fünfjahresperformance der Fonds und beschäftigt sich mit dem Thema Börsenzyklus sowie Wandelanleihen.

Weitere Themen sind unter anderem: Paruar Bako, der sich für die verfolgte Minderheit der Jesiden im Nordirak einsetzt („Stifter & Anstifter“), die digitale Kommunikation von Stiftungen, offene Fragen rund um das Jahressteuergesetz, die Forderung nach einer Publizitätspflicht für Stiftungen, Veruntreuung und Betrug im Dritten Sektor sowie die Ergebnisse des 2. Stiftunsbarometers.

JETZT BESTELLEN




Mit diesen Partnern erobern wir die Welt der guten Taten:

   

Mit diesen Partnern erobern wir die Schweizer Welt der guten Taten:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.