Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



WERBUNG

Frankfurt+School+Verlag

STIFTOGRAMM


Liebe Leserinnen und Leser,

häufig wirkt Philanthropie eher geräuschlos im Hintergrund und wird erst sicPetra Gessnerhtbar, wenn sie fehlt. Ein aufsehenerregendes Beispiel für Engagement von Stiftungen war hingegen die Reaktion auf den verheerenden Brand der Kathedrale Notre-Dame in Paris. Nicht nur millionenschwere Unternehmer aus der ganzen Welt sagten sogleich Hilfe zu, auch Stiftungen aus verschiedenen Ländern bringen sich ein und ermöglichen eine internationale finanzielle Unterstützung.

Dabei ist gemeinnütziges Wirken weder global noch auf europäischer Ebene eine Selbstverständlichkeit: Das Manifest für einen europäischen Binnenmarkt für Philanthropie fordert daher die Europäische Union auf, jegliche Hürden für eine internationale Zusammenarbeit zu beseitigen. Wie Kooperation über Grenzen hinweg heute schon gelingen kann, zeigt die Titelgeschichte der Ausgabe von DIE STIFTUNG Schweiz, die am 17. Mai erscheint.

Im Idealfall wird das globale Miteinander von langer Hand vorbereitet. Doch die Realität ist oft anders, wie die Katastrophe in Mosambik zeigt, nachdem im März der Zyklon Idai das südostafrikanische Land mit voller Wucht getroffen hatte. Die langfristig arbeitende Organisation Licht für die Welt, die die inklusive Entwicklung vorantreibt, wuchs über sich hinaus und wurde in der humanitären Nothilfe in der Region tätig. Stiftungen unterstützen sie dabei.

Im Umkehrschluss bedeutet dies nicht, dass mit mehr Zeit Initiativen besser vorbereitet werden. So hat Bayern beschlossen, eine Stiftung zur Obdachlosenhilfe zu gründen – zugleich fehlt bislang im Freistaat aber eine amtliche Statistik zur Wohnungs- und Obdachlosigkeit. Bleibt abzuwarten, wie es dort weitergeht.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Petra Gessner & Ihre Redaktion DIE STIFTUNG
redaktion@die-stiftung.de



WERBUNG

DenkraumSoma


  NACHRICHTEN  


Wiederaufbau

Stiftungen sammeln für Notre-Dame

Notre Dame Nach dem Brand der Kathedrale Notre-Dame haben Unternehmer und Unternehmen dreistellige Millionensummen für den Wiederaufbau in Aussicht gestellt – und auch Stiftungen bringen sich ein, um den Wiederaufbau des historischen Bauwerks zu ermöglichen. 

» Erfahren Sie mehr

     

Bundesverband

Verbandsjustitiarin Staats wechselt in Kanzlei

Verena Staats Abschied vom Bundesverband Deutscher Stiftungen: Die bisherige Justitiarin Verena Staats ist zur Kanzlei P+P Pöllath + Partners gewechselt. Die promovierte Juristin war seit 2009 bei der Interessenvertretung des Dritten Sektors aktiv.

» Erfahren Sie mehr

     

Initiative

Manifest für europäische Philanthropie

Philanthropie-Manifest Die Donors and Foundations Networks in Europe (Dafne) und das European Foundation Centre (EFC) haben sich in dem gemeinsamen Projekt „Philanthropy Advocacy“ zusammengetan, um bei den EU-Institutionen für einen Binnenmarkt für die europäische Philanthropie zu werben.

» Erfahren Sie mehr

     

Neue Stiftung

Fünf Millionen Euro für Bayerns Obdachlose

Obdachlosenhilfe Die Unterstützung für Wohnungs- und Obdachlose soll in Bayern gezielt ausgebaut werden – unter anderem durch die Gründung der Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern. Die Landtagsopposition kritisiert eine mangelhafte statistische Grundlage. 

» Erfahren Sie mehr

     

Katastrophenhilfe

Licht für die Welt: Nothilfe über Nacht

Mosambik In der Nacht auf den 15. März 2019 traf der Zyklon Idai Mosambik mit voller Wucht. Licht für die Welt musste in wenigen Tagen von einer langfristig arbeitenden Fachorganisation zu einer werden, die humanitäre Nothilfe organisiert.

» Erfahren Sie mehr


Swiss Corner

Ressourcen verbraucht, Erde überlastet

(c)   	Sokaeiko  / pixelio.de Ab heute leben die Schweizer auf Kosten zukünftiger Generationen, die Deutschen bereits seit dem 3. Mai, wie das Global Footprint Network berechnet hat. WWF Schweiz stellt einen Footprint-Rechner sowie eine Ratgeber-App bereit. Beides soll Menschen zu einem umweltfreundlicheren Lebensstil verhelfen.

 » Erfahren Sie mehr

     

  VERANSTALTUNGEN  

Gesprächskreis Stiftungsfonds

Am 19. Juni findet der Gesprächskreis Stiftungsfonds Braunschweig statt

(c)  DIE STIFTUNG Media GmbH DIE STIFTUNG veranstaltet in Kooperation mit der Funds Excellence den Gesprächskreis Stiftungsfonds, in welchem sich vier Fondsmanager den Fragen aus dem Publikum stellen und über ihre Strategie im aktuellen Umfeld berichten. Für den Termin am 19. Juni in Braunschweig sind noch freie Plätze verfügbar. Melden Sie sich jetzt an!

» Erfahren Sie mehr

     

Termine

Highlights im Mai und Juni

(c) Marcel Klinger  / pixelio.de

8.-10. Mai: Deutscher Fundraisingkongress: Kassel
17. Mai: Start Fundraising-Lehrgang: München
21.-22. Mai: Schweizer Stiftungssymposium: Thun
21. -24. Mai: EFC-Konferenz: Paris
5.-7. Juni: Deutscher Stiftungstag: Mannheim


» Erfahren Sie mehr


     

  VORSCHAU SCHWEIZ-HEFT  


DIE STIFTUNG Schweiz 1/2019 erscheint am 17. Mai

DIE STIFTUNG CH 1-2019 Die Probleme im globalen Dorf können längst nicht mehr im Alleingang gelöst werden, weshalb Kooperationen über Grenzen hinweg ein zentrales Thema unserer Zeit sind. Doch gilt diese Überzeugung auch für den Dritten Sektor? Unsere Titelgeschichte gibt einen Einblick, welche Stiftungen bereits den Blick über die eigene Grenze hinaus wagen, und wieso es sich lohnen kann, für einen gemeinsamen philanthropischen Wirkungsraum zu kämpfen. Wie wichtig es ist, Veränderungen zu erkennen und mitzugestalten veranschaulicht außerdem ein Interview mit der Caritas Schweiz. Das Thema: Wie Innovationen in der humanitären Hilfe eine würdevollere Unterstützung der Menschen ermöglichen.

JETZT BESTELLEN




Advertorial

(c) Christine Bertschi Mit einem Morningstar Experten stellt VanEck Ihnen das MOAT-Investmentkonzept vor und diskutiert den regelbasierten Investmentprozess sowie Umsetzungsmöglichkeiten mit ETFs. Erhalten Sie Einblick in Morningstars Research: Aktienselektion mit Fokus auf nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen und Fair Value.

» Jetzt anmelden



Mit diesen Partnern erobern wir die Welt der guten Taten:

   

Mit diesen Partnern erobern wir die Schweizer Welt der guten Taten:

 
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.